Öffentlichkeitsarbeit

Geschrieben von Harald Schmida am .

"Tue Gutes und Berichte darüber" ...
... so lautet der wohl populärste Spruch der "Öffentlichkeitsarbeiter" im Feuerwehrwesen.

In der heutigen Zeit der Medienflut wird es auch für die Freiwilligen Feuerwehren in Österreich immer wichtiger und nahezu unerlässlich über deren Aktivitäten, Einsätze, Übungen, Veranstaltungen etc.. über die Medien zu informieren. Die Bürger wollen informiert sein, warum um 3 Uhr nachts eine Armada an Feuerwehrfahrzeugen durch die Stadt rast, oder sonntags in aller Früh die Sirene heult. Feuerwehren die den Bürgern diesen Service nicht bieten, werden immer weniger und sind somit keineswegs mehr "up-to-date". Natürlich ist es auch der Mitmenschen gutes Recht zu erfahren was mit deren Steuergeldern passiert.

Da das Aufgabenspektrum im Bereich Öffentlichkeitsarbeit immer vielfältiger wird und es bei einer Feuerwehr unserer Größenordnung beinahe täglich etwas zu berichten gibt, ist bei der FF Stockerau ein "Team für Öffentlichkeitsarbeit" im Einsatz. Die Aufgaben wären von einem Mann/einer Frau alleine nicht zu bewältigen.

 Folgende Aufgaben werden von unserem Team erfüllt:
  • Fotodokumentation bei Einsätzen, Übungen oder Veranstaltungen
  • Berichtverfassung und Übermittlung an Print- und Onlinemedien
  • Betreuung von Reportern, Fotografen bei Großeinsätzen vor Ort
  • Organisation und Abhaltung von Pressekonferenzen bei Großeinsätzen
  • und vieles mehr...
Sachbearbeiter ÖA

Harald Schmida