Katastrophenhilfsdienst

Geschrieben von Harald Schmida am .

Im Katastrophenhilfsdienst sind Kräfte zusammengefasst, um im Katastrophenfall schnell und zielorientiert helfen zu können. Die Aufgaben des Katastrophenhilfsdienstes sind im

  • NÖ Katastrophenhilfsdienstgesetz
  • NÖ Feuerwehrgesetz

geregelt.

Der Katastrophenhilfsdienst kommt bei

  • Elemtarereignissen (Hochwasser, Sturm, Schnee)
  • Großbränden (aktiv als Einsatzmannschaften, passiv als Reservepersonal)
  • Rettungseinsätzen
  • Notversorgung der Bevölkerung
  • Wiederaufbau der Energieversorgung
  • Wiederherstellung der Nachrichtenverbindung

zum Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Stockerau ist in der 09. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft (09 = Bezirk Korneuburg) eingeteilt und unterstützt die Bereitschaft mit den nötigen Mitteln.

Im Bezirksführungsstab eingeteilte Mitglieder der FF Stockerau

Bezirskfeuerwehrkommandantstellvertreter
LFR Wilfried Kargl

KHD Sachgebiet 1


KHD Sachgebiet 2


Leiter
Steuer Andreas
Gepp Christian
Leiter
Rimpfl Matthias
   

KHD Sachgebiet 4


KHD Sachgebiet 5


Leiter
Ruzicka Jürgen
Leiter
Heberger Gerald
   

KHD Sachgebiet 6


 
Leiter
Schretzmeier Martin
Lakits Christian