Einsätze KW 39/2020

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 39


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 21.09.2020
Uhrzeit: 13.20 Uhr Einsatzende 14.35 Uhr
Einsatzort: Horner Strasse / B4
Anwesend: 

Die Lenker zweier PKW hatten im Kreuzungsbereich Horner Strasse / B4 einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.


Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

VRFA Abschleppanhänger HLF1 RLF WLF1

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 23.09.2020
Uhrzeit: 09.00 Uhr Einsatzende 12.30 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz, Asfinag, Feuerwehr Korneuburg, Feuerwehr Tulln

Der Lenker eines PKW und ein LKW hatten auf der A22 in Fahrtrichtung Wien einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.


Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

 
VFA2 VRFA RLF WLF1  

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 24.09.2020
Uhrzeit: 01.03 Uhr Einsatzende 01.40 Uhr
Einsatzort: Donaukraftwerkstrasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 24.09.2020
Uhrzeit: 01.06 Uhr Einsatzende 01.40 Uhr
Einsatzort: Rudolf Diesel Strasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
RLF        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 24.09.2020
Uhrzeit: 12.40 Uhr Einsatzende 13.11 Uhr
Einsatzort: Dag Hammerskjöldgasse
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 25.09.2020
Uhrzeit: 21.10 Uhr Einsatzende 21.29 Uhr
Einsatzort: Bahnhofstrasse
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA