Einsätze KW 13/2021

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 13


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 29.03.2021
Uhrzeit: 04.06 Uhr Einsatzende 06.00
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines Kleinlasters hatte mit einem LKW auf der A22 einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Der Kleinlaster wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert, der LKW konnte seine Fahrt fortsetzen. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      


Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 29.03.2021
Uhrzeit: 07.24 Uhr Einsatzende 07.47 Uhr
Einsatzort: Uferweg
Anwesend: Polizei

Ein abgestellter PKW war aus seiner Parklücke gerollt. Das Fahrzeug wurde gesichert abgestellt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VFA2        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 29.03.2021
Uhrzeit: 16.01 Uhr Einsatzende 18.30 Uhr
Einsatzort: Tullner Strasse
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz, ÖBB

Der Lenker eines Transporters Pritsche war mit seinem Fahrzeug und einem Tandemanhänger beladen mit Grünschnitt am Bahnübergang Tullner Strasse stehend. Der auf den Gleisen befindliche Anhänger wurde von einem herannahenden Zug einer S-Bahn Garnitur erfasst. Bei dem Aufprall wurde der Anhänger vom Zugfahrzeug getrennt und rd. 70 Meter mitgeschleift bis die Zuggarnitur zum Stillstand kam. Das Zugfahrzeug wurde dabei gegen den Schrankensteher gedrückt. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und blieb somit unverletzt. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Zugstrecke wurde vorübergehend gesperrt. Die im Zug befindlichen Personen wurden gesichert in einen bereitgestellten Ersatzzug geleitet. Eine herausfordernde Bergung des Anhängers da sich dieser in der S-Bahn Garnitur verkeilt hatte. Mittels Kran WLF1 konnte beides voneinander getrennt werden. Zugfahrzeug und Anhänger wurden verladen und abtransportiert. 

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

VRFA Kdo2 VFA2 RLF WLF1
       
WLF2        


Einsatzart: Türöffnung

Datum: 30.03.2021
Uhrzeit: 22.32 Uhr Einsatzende 22.50 Uhr
Einsatzort: Hauptstrasse
Anwesend: Polizei

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: Tierrettung

Datum: 03.04.2021
Uhrzeit: 10.14 Uhr Einsatzende 10.51 Uhr
Einsatzort: Unter den Linden
Anwesend:

Eine Wildente war mit dem Flügel in einer Schnur hängen geblieben. Mittels Steckleiter wurde das Tier welches in einer Baumkrone fest sitzend war befreit.  

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1