Einsätze KW 10/2020

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 10


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 02.03.2020
Uhrzeit: 07.40 Uhr Einsatzende 08.21 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei, Asfinag, Rotes Kreuz

Zu einem Verkehrsunfall mit 5 Fahrzeugen war es auf der A22 in Fahrtrichtung Wien gekommen. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

 
VRFA Abschleppanhänger RLF WLF1  

Einsatzart: Schadstoffeinsatz

Datum: 02.03.2020
Uhrzeit: 20.31 Uhr Einsatzende 21.14 Uhr
Einsatzort: Brodschildstrasse
Anwesend: EVN

In einem Einfamilienhaus wird Gasgeruch gemeldet. Nach Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort, werden Messungen durchgeführt. Es konnte jedoch keine erhöhte Gaskonzentration festgestellt werden. Zusätzlich wurde der Energieversorger zugezogen.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VFA2 Tank1      

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 03.03.2020
Uhrzeit: 12.55 Uhr Einsatzende 13.31 Uhr
Einsatzort: Sparkassaplatz
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Person in Notlage

Datum: 03.03.2020
Uhrzeit: 16.56 Uhr Einsatzende 17.14 Uhr
Einsatzort: Roter Hof
Anwesend:

Ein Personenlift war mit technischem Defekt stehen geblieben. Nach Zutritt zur Liftkabine konnte eine darin befindliche Person gerettet werden. Der Lift wurde außer Betrieb gesetzt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 04.03.2020
Uhrzeit: 07.49 Uhr Einsatzende 08.14 Uhr
Einsatzort: Spillern
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz, Feuerwehr Spillern

In der Wiener Straße in Spillern ist es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gekommen. Feuerwehr Spillern und Rettungsdienst sind bereits vor Ort. Unterstützung der örtlich zuständigen Feuerwehr

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

   
VRFA RLF Tank1    

 


Einsatzart: Verkerhsunfall

Datum: 04.03.2020
Uhrzeit: 13.12 Uhr Einsatzende 16.54 Uhr
Einsatzort: S5
Anwesend: Polizei, Asfinag, Rotes Kreuz, Feuerwehr Tulln, Christophorus

Der Lenker eines LKW Sattelaufliegers beladen mit Getreide hatte auf der S5 in Fahrtrichtung Krems einen Verkehrsunfall. An diesem Unfall waren noch drei weitere Fahrzeuge beteiligt. Der Sattelauflieger hatte die Betonleitwände verschoben und war seitlich zum erliegen gekommen. Betriebsmittel sind ausgelaufen und das Ladegut hat sich über die angrenzende Böschung verteilt. Die bei dem Unfall verletzten Personen wurden durch den vor Ort befindlichen Rettungsdienst versorgt. Der im Einsatz befindliche Rettungshubschrauber hat eine verletzte Person in das Spital verbracht. Die S5 war während des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Zur Bergung des LKW wurde ein Spezialfahrzeug angefordert. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden großflächig gereinigt und durch die Aufbringung von Bindemittel gebunden. Eine Kehrmaschine war hier auch dienlich zur Reinigung der Verkehrsfläche.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

 
VRFA VFA2 RLF WLF1  

 


Einsatzart: Person in Notlage

Datum: 05.03.2020
Uhrzeit: 16.56 Uhr Einsatzende 18.00 Uhr
Einsatzort: Dr Emerich Czermak Strasse
Anwesend:

Ein Personenlift war mit technischem Defekt stehen geblieben. Nach Zutritt zur Liftkabine konnte eine darin befindliche Person gerettet werden. Der Lift wurde außer Betrieb gesetzt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VRFA Tank1      

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 05.03.2020
Uhrzeit: 17.01 Uhr Einsatzende 17.30 Uhr
Einsatzort: Rudolf Hirsch Strasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1