Einsätze KW 34/2021

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 34


Einsatzart: Türöffnung

Datum: 23.08.2021
Uhrzeit: 16.20 Uhr Einsatzende 17.13 Uhr
Einsatzort: Uferweg
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VFA2 Tank1      

Einsatzart: Fahrzeugbergung

Datum: 24.08.2021
Uhrzeit: 03.06 Uhr Einsatzende 03.49 Uhr
Einsatzort: B4
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines Fahrzeuges war mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und in einem angrenzenden Graben gefahren. Die Unfallstelle wird abgesichert. Das Fahrzeug mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen. Der Lenker konnte seine Fahrt anschließend fortsetzen.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Tierrettung

Datum: 25.08.2021
Uhrzeit: 09.14 Uhr Einsatzende 10.15 Uhr
Einsatzort: Senninger Strasse
Anwesend: Polizei

Im 4 Stock eines Mehrparteienhauses ist eine Katze in einem gekippten Fenster eingeklemmt. Nach Zutritt zur Wohnung konnte die Katze aus ihrer eingeklemmten Situation befreit werden und an die Besitzer ausgehändigt werden.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

   
VRFA VFA2 Drehleiter    

Einsatzart: Brandeinsatz

Datum: 26.08.2021
Uhrzeit: 22.05 Uhr Einsatzende 23.50 Uhr
Einsatzort: Feldgasse
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz

Die Feuerwehr wurde alarmiert in der Wohnung eines Mehrparteienhauses gab es eine Explosion sowie die Wohnung ist in Brand stehend. In der Wohnung soll sich noch eine Person befinden. Nach Eintreffen am Einsatzort und Erkundung der Lage konnte in der Wohnung keine Person vorgefunden werden. Es war der Akku eines Fahrrades explodiert und der noch vorhandene Kleinbrand war rasch gelöscht. Es erfolgte die Kontrolle auf noch verbliebene Glutnester, die Räumlichkeiten wurde belüftet.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

VFA2 Tank1 Tank2 RLF Drehleiter


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 27.08.2021 
Uhrzeit: 14.38 Uhr Einsatzende 15.22 Uhr
Einsatzort: Mozartgasse/Beethovengasse
Anwesend: Polizei

Die Lenker zweier Fahrzeuge hatten im Kreuzungsbereich Mozartgasse/Beethovengasse einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 28.08.2020
Uhrzeit: 17.12 Uhr Einsatzende 17.30 Uhr
Einsatzort: Neubau
Anwesend: Rotes Kreuz

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VRFA Drehleiter