Richtlinien und Anmeldung

Geschrieben von Harald Schmida am .

Richtlinie zur Benützung des Übungsdorfes „Senninger Lager“

Gegenstand:

Übungsdorf der Freiwilligen Feuerwehr Stockerau, 2000 Stockerau, Senninger Lager.
 

Voraussetzungen:

Rechtzeitige Anmeldung der Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr Stockerau über Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Telefon: 02266/64180
 

Rechtliche Voraussetzungen:

Der Übungsleiter der übenden Feuerwehr trägt die volle Verantwortung für etwaigen Verletzungen der Auszubildenden oder Schäden an der Anlage.
 

Festlegung eine Unkostenbeitrages:

Der Unkostenbeitrag für Betreuer und Wartung der Anlage beträgt € 30,- im Voraus zahlbar an die Freiwilligen Feuerwehr Stockerau. Schäden an der Anlage sind zu ersetzten.
 

Übungsmaterial:

Übungsmaterial, wie Pkw, Brennholz, Löschmittel etc. sind von der übenden Feuerwehr mitzubringen bzw. nach der Übung wieder zu entsorgen.
 

Dienstleistungen:

Durch den Betreuer wird der Zugang zum Übungsgelände und zu den Übungsobjekten vor der Übung geöffnet und nach der Übung wieder geschlossen. Weiters hat er sich von der Entsorgung des mitgebrachten Übungsmaterials zu vergewissern. Wenn rechtzeitig bekannt gegeben, wird auch ein Übungsbeobachter zur Verfügung gestellt.
 

Mindestvoraussetzung für den Übungsleiter:

1.) Modul Atemschutzgeräteträger
2.) Gruppenkommandantenausbildung
3.) Auftrag des Feuerwehrkommandanten
 

Ausschreibung der Übung:

Die Ausschreibung der Übung muss nachweislich durch den Feuerwehrkommandanten der übenden Feuerwehr schriftlich erfolgen (Versicherungsschutz!) und bei der Übung vorgelegt werden.
 
Wilfried Kargl, BR
 

Übungsdorf Richtlinien als PDF zum Download