Mitgliederversammlung 2019

Geschrieben von Harald Schmida am .

Bericht Mitgliederversammlung 2019

Am Dienstag, den 29. Jänner fand in der Feuerwehrzentrale die jährliche Mitgliederversammlung statt. In seiner Eröffnungsansprache konnte der Kommandant LFR Wilfried Kargl zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Bürgermeister Othmar Holzer, Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. BR Wolfgang Lehner und den Kommandanten des Abschnittes Stockerau BR Adolf Huber.

Der Kommandant verweist auf die vorliegenden Punkte der Tagesordnung. Man besinnt sich der verstorbenen Kameraden mit einer Gedenkminute und es erheben sich alle von den Sitzen.  Es folgt die Genehmigung des Protokolles der Mitgliederversammlung 2018.

Der Kommandant hält in seinem Bericht Rückschau auf das abgelaufene Jahr 2018. In diesem Rückblick werden Einsätze, Veranstaltungen, Festivitäten und innerbetriebliches aus dem abgelaufenen Jahr wieder in Erinnerung gerufen. Die Feuerwehr kann Stolz sein auf ihre Leistung welche sie mit ihren Mitgliedern im Jahr 2018 erbracht hat, vor allem im Bereich der Investitionen und Neuanschaffungen. Viele der getätigten Investitionen wurden aus eigener Kraft geschafft. Aber auch mit Spenden und Zuwendungen von Betrieben die in Stockerau ansässig sind. Für das kommende Jahr 2019 werden die Schwerpunkte in der Ausbildung liegen aber auch in der Anwerbung neuer Mitglieder für die Feuerwehrjugend. Das Jahr 2019 wird ganz im Zeichen 150 Jahre Feuerwehr Stockerau stehen. Abschließend dankte der Kommandant allen Mitgliedern für deren unermüdlichen Einsatz und Tätigkeit in unserer Wehr.

Es folgt ein Bericht aus der Verwaltung über Einnahmen und Ausgaben 2018 sowie ein Ausblick auf das Budget 2019. In weiterer Folge berichten die Kassaprüfer über die Gebarung der Kassa.

Ernennungen/Beförderungen/Auszeichnungen

PFM Lea Pollak zum FM
PFM Daniel Dworak zum FM

Es folgen weitere Ansprachen, Grußworte des Bürgermeisters der Stadt Stockerau Othmar Holzer, welcher der Mannschaft Dank und Anerkennung ausspricht. Ein Dank für die Bereitschaft in der Feuerwehr tätig zu sein und gleichzeitig für die Einsätze die für die Stadt Stockerau geleistet werden. Es folgen weitere Grußworte des Bezirksfeuerwehrkommandanten Stv. BR Wolfgang Lehner sowie des Kommandanten des Abschnittes Stockerau BR Adolf Huber.

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals allen beförderten Kameraden.