Einsätze KW 41/2019

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 41


Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 07.10.2019
Uhrzeit: 05.01 Uhr Einsatzende 08.00 Uhr
Einsatzort: Kreisverkehr Stockerau Ost
Anwesend: Polizei

Ein LKW mit Tandem Anhänger steht im Kreisverkehr Stockerau Ost Auffahrt zur A22 mit technischem Defekt. Nach Sichtung der Lage hat sich der Anhänger vom Zugfahrzeug gelöst, es war das Auge des Anhängers gebrochen. Provisorisch wurde der Anhänger wieder flott gemacht und gesichert abgestellt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VFA2 RLF      


Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 08.10.2019
Uhrzeit: 09.40 Uhr Einsatzende 10.31 Uhr
Einsatzort: Josef Jessernigg Strasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

         
         

Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 09.10.2019
Uhrzeit: 21.37 Uhr Einsatzende 22.15 Uhr
Einsatzort: Grafendorfer Straße
Anwesend: Polizei

Stahlplatten welche zur Abdeckung einer darunter befindlichen Künette dienen haben sich verschoben. Es besteht Gefahr für Verkehrsteilnehmer. Die Stahlplatten wurden wieder ordnungsgemäß angebracht.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 10.10.2019
Uhrzeit: 14.08 Uhr Einsatzende 14.29 Uhr
Einsatzort: Landstrasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Brandeinsatz

Datum: 11.10.2019
Uhrzeit: 14.47 Uhr Einsatzende 15.40 Uhr
Einsatzort: Augebiet
Anwesend: Polizei

Ein Hochsitz ist in Brand stehend. Mittels C-Hohlstrahlrohr konnte der Brand rasch gelöscht werden. Kontrolle auf noch verbliebene Glutnester im Bereich des Hochsitzes.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
Tank1 Tank2      


Einsatzart: Brandeinsatz

Datum: 12.10.2019
Uhrzeit: 14.28 Uhr Einsatzende 18.28 Uhr
Einsatzort: Ernstbrunner Straße
Anwesend: Polizei, Feuerwehr Spillern, Rotes Kreuz

Brand eines Geschäftes B3 für die Feuerwehr Stockerau war die Alarmierung. Mit einer Mannschaftsstärke von 37 Mann rückte die Feuerwehr Stockerau zum Einsatzort aus. Das Geschäft wurde evakuiert und die Umgebung weitläufig abgesperrt. Mit Atemschutz ausgerüstet begann ein umfangreicher Löschangriff zu Boden und mittels Drehleiter. Gegen 18.28 Uhr konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

VRFA HLF1 Tank1 Tank2 RLF
   
Drehleiter MTFA1 VFA2