Einsätze KW 43/2018

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 43


Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 23.10.2018
Uhrzeit: 04.21 Uhr Einsatzende 04.55 Uhr
Einsatzort: Gerbergasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Sturmeinsatz

Datum: 24.10.2018
Uhrzeit: 04.40 Uhr Einsatzende 05.20 Uhr
Einsatzort: L29
Anwesend: Polizei

Durch den starken Wind ist ein Baum gebrochen und liegt quer über die Straße. Der Baum wird zerschnitten und gesichert abgelegt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 26.10.2018
Uhrzeit: 10.55 Uhr Einsatzende 11.10 Uhr
Einsatzort: Dr. Rudolf Uhlirz Strasse
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: Tierrettung

Datum: 26.10.2018
Uhrzeit: 16.42 Uhr Einsatzende 17.06 Uhr
Einsatzort: Senninger Straße
Anwesend:

Eine Katze ist in einen Schacht gefallen. Die Katze wird aus dem Schacht gerettet und befreit.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF Drehleiter      


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: 16.30 Uhr Einsatzende 17.40 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines Fahrzeuges hatte mit seinem PKW auf der A22 in der Abfahrt zur S1 einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: 19.07 Uhr Einsatzende 19.30 Uhr
Einsatzort: Brodschildstrasse
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

   
VFA2 VRFA Drehleiter    

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: 20.16 Uhr Einsatzende 21.10 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines Fahrzeuges hatte mit seinem PKW auf der A22 in der Abfahrt Stockerau Mitte einen Verkehrsunfall. Das Fahrzeug war in einen Graben gerutscht. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr geborgen und mittels Seilwinde auf festen Untergrund gezogen. Der Lenker konnte danach seine Fahrt fortsetzen.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1