Einsätze KW 13/2018

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 13


Einsatzart: Türöffnung

Datum: 29.03.2018
Uhrzeit: 15.36 Uhr Einsatzende 16.20 Uhr
Einsatzort: Neubau
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 29.03.2018
Uhrzeit: 19.28 Uhr Einsatzende 20.20 Uhr
Einsatzort: Johann Neschitzgasse
Anwesend: Polizei

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: Person in Notlage

Datum: 30.03.2018
Uhrzeit: 09.26 Uhr Einsatzende 10.12 Uhr
Einsatzort: Bahnhofplatz
Anwesend:

Die Liftkabine eines Personenliftes war mit technischem Defekt stehen geblieben. Die Liftkabine wurde geöffnet und es konnte eine darin befindliche Person befreit werden. Der Lift wird außer Betrieb gesetzt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Person in Notlage

Datum: 30.03.2018
Uhrzeit: 10.28 Uhr Einsatzende 10.46 Uhr
Einsatzort: Hauptstrasse
Anwesend:

Die Liftkabine eines Personenliftes war mit technischem Defekt stehen geblieben. Die Liftkabine wurde geöffnet und es konnten mehrere darin befindliche Personen befreit werden. Der Lift wird außer Betrieb gesetzt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 30.03.2018
Uhrzeit: 19.13 Uhr Einsatzende 19.25 Uhr
Einsatzort: Dr. Emerich Czermak Strasse
Anwesend: Polizei

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VRFA        

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 31.03.2018
Uhrzeit: 13.56 Uhr Einsatzende 14.27 Uhr
Einsatzort: Prager Strasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
Tank1 RLF      

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 01.04.2018
Uhrzeit: 06.52 Uhr Einsatzende 08.03 Uhr
Einsatzort: Rathausplatz
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines PKW hatte mit seinem Fahrzeug am Rathausplatz im Bereich einer abgesicherten Baustelle einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1