Einsätze KW 42/2017

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 42


Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 16.10.2017
Uhrzeit: 18.02 Uhr Einsatzende 18.09 Uhr
Einsatzort: Johann Brunner Gasse
Anwesend:

Mittels Schiebeleiter Bergung eines Gutes von einem Garagendach.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

         
         

Einsatzart: Brandsicherheitswache

Datum: 17.10.2017
Uhrzeit: 13.00 Uhr Einsatzende 13.50 Uhr
Einsatzort: Schaumanngasse
Anwesend:

Feuerbeschau und Kontrolle eines Mehrparteienhauses mit dem Hauseigentümer.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Kdo2        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 17.15 Uhr Einsatzende 17.45 Uhr
Einsatzort: Grafendorfer Strasse
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 19.14 Uhr Einsatzende 19.45 Uhr
Einsatzort: Landstrasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

   
Tank1 Tank2 Drehleiter    

Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 10.51 Uhr Einsatzende 11,41 Uhr
Einsatzort: Himmelbauer Strasse
Anwesend:

Mittels Kran WLF wird ein gefährdend liegender Baumstamm entfernt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
WLF1        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 11.47 Uhr Einsatzende 12.46 Uhr
Einsatzort: B4
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz, Straßenverwaltung

Der Lenker eines PKW hatte mit seinem Fahrzeug auf der B4 Horner Bundesstraße einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Der PKW wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Tierretung

Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 17.51 Uhr Einsatzende 18.25 Uhr
Einsatzort: Senningbach
Anwesend: Polizei

Durch die Polizei wird ein im Senningbach liegender Tierkadaver gemeldet. Das tote Tier wird durch die Feuerwehr geborgen und in den Konfiskatraum der Gemeinde verbracht.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VFA2 RLF      

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 22.10.2017
Uhrzeit: 13.10 Uhr Einsatzende 13.32 Uhr
Einsatzort: S3
Anwesend: Feuerwehr Sierndorf, Polizei, Rotes Kreuz, Asfinag

Der Lenker eines PKW hatte mit seinem Fahrzeug auf der S3 zwischen Stockerau Nord und Sierndorf einen Verkehrsunfall. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und auf der angrenzenden Böschung zum Stillstand gelangt. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Der PKW wurde durch die Feuerwehr Sierndorf geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

 
VRFA VFA2 Tank1 RLF