Einsätze KW 20/2017

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 20


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 15.05.2017
Uhrzeit: 09.01 Uhr Einsatzende 09.53 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei, Asfinag

Die Lenker zweier PKW hatten mit ihrem Fahrzeug auf der A22 in Fahrtrichtung Wien einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

VFA2 KRF-S Abschleppanhänger RLF WLF2


Einsatzart: Tierrettung

Datum: 15.05.2017
Uhrzeit: 14.08 Uhr Einsatzende 14.25 Uhr
Einsatzort: Johann Schidla Gasse
Anwesend:

Ein aufgefundener Hund wird in das Feuerwehrhaus gebracht. Der Chip des Hundes wird ausgelesen und der Besitzer verständigt, welcher kurz darauf sein Tier abholt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

         
         

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 16.05.2017
Uhrzeit: 12.04 Uhr Einsatzende 12.30 Uhr
Einsatzort: Rathausplatz
Anwesend:

In einer unbewohnten versperrten Wohnung eines Mehrparteienhauses wird ein Wassergebrechen gemeldet. Nach Zutritt zur Wohnung wird die Wasserzuleitung abgedreht.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Kdo1        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 18.05.2017
Uhrzeit: 17.50 Uhr Einsatzende 19.30 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei

Im dichten Donnerstag Abendverkehr inmitten der rush hour kam es auf der A22 in Fahrtrichtung Hollabrunn zwischen Stockerau Mitte und der Abfahrt zur S5 zu einem Verkehrsunfall mit 5 Fahrzeugen. Aufgrund des dichten Verkehrsaufkommens bildete sich vor der Unfallstelle ein umfangreicher Stau. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Unfallfahrzeuge wurde ein Fahrstreifen für den Verkehr komplett gesperrt. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

VFA2 KRF-S Abschleppanhänger RLF WLF1
       
WLF2        


Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 19.05.2017
Uhrzeit: 17.21 Uhr Einsatzende 17.48 Uhr
Einsatzort: Landstrasse
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Sturmeinsatz

Datum: 19.05.2017
Uhrzeit: 23.35 Uhr Einsatzende 00.08 Uhr
Einsatzort: Manhartstrasse
Anwesend:

Aufgrund des starken Windes wurde ein Baum entwurzelt. Der Baum war auf ein parkendes Fahrzeug gefallen und ragt in den Strassenbereich. Mittels Kran WLF1 wird der Baum gesichert in einem Garten abgelegt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      


Einsatzart: Sturmeinsatz

Datum: 20.05.2017
Uhrzeit: 00.03 Uhr Einsatzende 00.20 Uhr
Einsatzort: Grafendorfer Strasse
Anwesend:

Ein zur Absicherung aufgestellter Bauzaun war aufgrund des Windes umgefallen. Der Bauzaun wurde wieder aufgestellt und gesichert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Brandeinsatz

Datum: 20.05.2017
Uhrzeit: 01.06 Uhr Einsatzende 04.45 Uhr
Einsatzort: Oberzögersdorf
Anwesend: Feuerwehren Oberzögersdorf, Unterzögersdorf, Hausleiten, Schmida, Polizei, Rotes Kreuz

Die Feuerwehr Stockerau wurde zur Unterstützung der örtlich zuständigen Feuerwehr zu einem Schuppenbrand alarmiert. Durch die Bereichsalarmzentrale wurde Alarmstufe B3 ausgelöst. Bei Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort war ein bereits in Vollbrand stehender Holzschuppen ersichtlich. Das Objekt war inmitten eines Siedlungsgebietes stehend. Damit es zu keiner weiteren Brandausbreitung kommt wurden die umliegenden Gebäude geschützt. Unter Verwendung von Atemschutz folgte ein umfassender Löschangriff, unterstützt durch 2 Wasserwerfer.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

Tank2 RLF Drehleiter WLF2 Tankcontainer
       
Teleskoplader