Einsätze KW 19/2016

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 19


Einsatzart: Türöffnung

Datum: 10.05.2016
Uhrzeit: 14.40 Uhr Einsatzende 15.10 Uhr
Einsatzort: Dag Hammerskjöldgasse
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 10.05.2016
Uhrzeit: 16.22 Uhr Einsatzende 16.55 Uhr
Einsatzort: Landstrasse
Anwesend:

Aufgrund des starken Windes, war eine Baustellenabsperrung umgestürzt und am Gehsteig liegend. Die Absperrung wurde wieder aufgestellt und entsprechend gesichert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

   
Einsatzleitung VFA2 RLF    

Einsatzart: Unwettereinsatz

Datum: 13.05.2016
Uhrzeit: 02.00 Uhr Einsatzende 03.45 Uhr
Einsatzort: Johann Strauss Promenade
Anwesend:

Aufgrund der intensiven Regenfälle, hat sich im Bereich einer Hauszufahrt der Kanalablauf verlegt. In den Kellerräumen ist bereits Wassereintritt gegeben. Mittels UWP Oberflächenwasser abgepumpt sowie den verlegten Kanalablauf gesäubert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 13.05.2016
Uhrzeit: 08.26 Uhr Einsatzende 09.10 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz

Der Lenker eines PKW hatte mit seinem Fahrzeug auf der A22 in Fahrtrichtung Wien bei der Abfahrt zur S1 einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Brandeinsatz

Datum: 13.05.2016
Uhrzeit: 16.11 Uhr Einsatzende 18.21 Uhr
Einsatzort: Leitzersdorf
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz,

In einem Einfamilienhaus war der Dachstuhl in Brand geraten. Durch die BAZ Stockerau wurde Alarmierungsstufe B4 ausgelöst und somit auch die Feuerwehr Stockerau zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr Leitzersdorf mit alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Mit Atemschutz ausgerüstet folgte durch die einzelnen Löschtrupps ein massiver Innen- sowie Außenangriff unterstützt durch die Drehleiter Stockerau. Die Nachbarobjekte wurden entsprechend geschützt wodurch ein übergreifen der Flammen verhindert werden konnte. Es standen rd. 120 Feuerwehrleute von sieben Wehren im Einsatz. Gegen 17.00 Uhr konnte Brand aus gegeben werden.  

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

Tank1 Tank2 RLF Drehleiter WLF2, ALC


Einsatzart: Unwettereinsatz

Datum: 13.05.2016
Uhrzeit: 20.34 Uhr Einsatzende 21.40 Uhr
Einsatzort: Schießstattgasse
Anwesend:

Aufgrund des Windes war der Ast eines Baumes geknickt und auf ein darunter stehendes parkendes Fahrzeug aufliegend. Der Ast wurde mittels Kran WLF angehoben wodurch der Inhaber des Fahrzeuges dieses gesichert wegfahren konnte. Der Ast wurde in weiterer Folge durch die Feuerwehr vom Baum abgetrennt und gesichert abgelegt. 

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

 


Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 14.05.2016
Uhrzeit: 05.49 Uhr Einsatzende 06.10 Uhr
Einsatzort: Roter Hof
Anwesend:

Ein Brandmelder einer Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wurde kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1