Einsätze KW 45/2015

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 45


Einsatzart: Tierrettung

Datum: 03.11.2015
Uhrzeit: 09.32Uhr Einsatzende 10.00Uhr
Einsatzort: Rennerplatz
Anwesend:

Im Bereich Rennerplatz/Kirchenstiege soll eine Ente eingefangen werden. Der Bereich wurde abgesucht, es konnte allerdings keine Ente vorgefunden werden.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VFA2        

Einsatzart: Gasaustritt

Datum: 03.11.2015
Uhrzeit: 20.45 Uhr Einsatzende 21.10 Uhr
Einsatzort: Ferdinand Raimundgasse
Anwesend:

Ein CO2 Melder hat Alarm ausgelöst. Das Objekt wird kontrolliert, mittels Messgerät konnte allerdings keine erhöhte Konzentration festgestellt werden.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank2        

Einsatzart: Person in Notlage

Datum: 04.11.2015
Uhrzeit: 14.15 Uhr Einsatzende 15.02 Uhr
Einsatzort: Klesheimstraße
Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz

In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses wird ein Unfall vermutet. Nach erfolgtem Zutritt zur Wohnung konnte die Person vorgefunden werden, diese wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Drehleiter        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 05..11.2005
Uhrzeit: 12.05 Uhr Einsatzende 12.10 Uhr
Einsatzort: Horner Strasse
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines PKW hatte in der Horner Strasse einen Verkehrsunfall. Während der Anfahrt der Feuerwehr zum Einsatzort, wurde der Einsatz durch die Polizei wieder storniert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 05.11.2015
Uhrzeit: 21.56 Uhr Einsatzende 22.31 Uhr
Einsatzort: Hauptstrasse
Anwesend: Polizei

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Tank1        

Einsatzart: Schadstoffeinsatz

Datum: 06.11.2015
Uhrzeit: 11.01 Uhr Einsatzende 11.30 Uhr
Einsatzort: Donaukraftwerkstrasse
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines LKW Sattelaufliegers wird durch die Polizei angehalten weil er Ladegut verliert. Bei dem verlorenen Ladegut handelt es sich um ein Granulat welches in Behältern transportiert wurde. Der beschädigte Behälter wurde an Ort und Stelle durch die Feuerwehr provisorisch abgedichtet. Das Fahrzeug wurde auf das Gelände der Feuerwehr Stockerau überstellt, wo die Umladung in einen ordnungsgemäßen intakten Behälter erfolgte.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

   
Tank2 WLF1 TL    

 


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 07.11.2015
Uhrzeit: 06.36 Uhr Einsatzende 07.25 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei

Der Lenker eines PKW hatte mit seinem Fahrzeug auf der A22 in Fahrtrichtung Wien einen Verkehrsunfall. Der Lenker war von der Fahrbahn abgekommen, hat dabei einen in unmittelbarer Nähe zur Straße befindlichen Wildzaun durchbrochen und war danach mit seinem Fahrzeug in einem angrenzenden Graben zum Stillstand gelangt. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

 


Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 07.11.2015
Uhrzeit: 07.51 Uhr Einsatzende 09.18 Uhr
Einsatzort: Sportzentrum Alte Au
Anwesend: Polizei

Auf einem öffentlichen Gehweg wurden rd. 20 L Frittierfett verschüttet. Mittels Ölbindemittel wurde die Flüssigkeit gebunden und in weiterer Folge die betroffene Fläche gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
VFA2 Tank2      

 


Einsatzart: Türöffnung

Datum: 07.11.2015
Uhrzeit: 09.56 Uhr Einsatzende 10.27 Uhr
Einsatzort: Neubau
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Einsatzleitung        

Einsatzart: Technischer Einsatz

Datum: 08.11.2015
Uhrzeit: 13.52 Uhr Einsatzende 14.26 Uhr
Einsatzort: Rudolf Hirschstrasse
Anwesend: Polizei

Bei einem abgestellten Fahrzeug werden auslaufende Betriebsmittel gemeldet. Mittels Ölbindemittel wurde die Flüssigkeit gebunden.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
VFA2        

Einsatzart: Tierrettung

Datum: 08.11.2015
Uhrzeit: 12.46 Uhr Einsatzende 14.02 Uhr
Einsatzort: Schillerstrasse
Anwesend: Polizei

Im Bereich Schillerstrasse wird eine frei laufende Ente durch die Polizei eingefangen und in die Feuerwehrzentrale verbracht.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

         
         

Einsatzart: TUS Alarm

Datum: 08.11.2015
Uhrzeit: 22.10 Uhr Einsatzende 22.30 Uhr
Einsatzort: Sparkassaplatz
Anwesend:

Aufgrund von Staubentwicklung hat der Brandmelder einer Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Das Objekt wird kontrolliert.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
Einsatzleitung Tank1