Einsätze KW 41/2015

Geschrieben von Harald Schmida am .

Wie nachstehend eine Auflistung der Einsätze, Kalenderwoche 41


Einsatzart: LKW Bergung

Datum: 05.10.2015
Uhrzeit: 11.10 Uhr Einsatzende 11.50 Uhr
Einsatzort: A22
Anwesend: Polizei

Der Fahrer eines LKW ist mit seinem Fahrzeug von der B4 kommend in Richtung A22 unterwegs. Bei der Auffahrtsrampe zur A22 bei Stockerau Nord hat der LKW einen technischen Defekt und war in einem Gefahrenbereich stehen geblieben. Mittels Abschleppstange wurde der LKW aus dem Gefahrenbereich verbracht und auf einem Parkplatz gesichert abgestellt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF Tank2      

 


Einsatzart: Person in Notlage

Datum: 05.10.2015
Uhrzeit: 19.10 Uhr Einsatzende 19.30 Uhr
Einsatzort: Senninger Strasse
Anwesend:

Ein Personenlift war aufgrund einer technischen Störung stehen geblieben. Es befindet sich eine Person im Aufzug. Die im Personenlift befindliche Person konnte befreit werden und der Lift wurde außer Betrieb gesetzt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Einsatzleitung        

Einsatzart: Türöffnung

Datum: 07.10.2015
Uhrzeit: 10.36 Uhr Einsatzende 10.56 Uhr
Einsatzort: Brunnergasse
Anwesend:

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

       
Kdo3        

Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 08.10.2015
Uhrzeit: 22.26 Uhr Einsatzende 23.09 Uhr
Einsatzort: Horner Strasse
Anwesend: Polizei

Zum einem Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen wurde die Feuerwehr Stockerau alarmiert. Die Lenker zweier PKW hatten in der Horner Strasse einen Verkehrsunfall, wobei auch ein parkendes Fahrzeug beschädigt wurde. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Der Lenker eines Fahrzeuges konnte seine Fahrt fortsetzen und der weitere PKW wurde durch die Feuerwehr geborgen und gesichert abgestellt. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1      

 


Einsatzart: Verkehrsunfall

Datum: 10.10.2015
Uhrzeit: 00.09 Uhr Einsatzende 00.59 Uhr
Einsatzort: Schießstattgasse
Anwesend: Polizei

Der Lenker zweier Fahrzeuge hatten im Kreuzungsbereich Schießstattgasse/Manhartstrasse einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Unfallstelle gereinigt.

Feuerwehr Stockerau/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte:

     
RLF WLF1